genekam logo
  • flage german
    • flage usa
    • flage russia
    • flage china
Duissernstr. 65a · 47058 Duisburg · Germany
Tel. +49 203 / 555858-31,-32,-33 · Fax: +49 203 / 35 82 99
menuicon
slider
Latest News:

08.08.2018
Genekam is working on potential therapeutic molecules and antibodies against pandemic influenza viruses

Latest News:

13.06.2018
3D Genomemedicine Inc is going to operate in USA

  • BIO 2019

    Visit us at BIO 2019 in Philadelphia, USA:
    03.06. - 06.06 2019

  • MEDICA 2019

    Visit us at MEDICA in Duesseldorf, Germany:
    18.11.19 - 21.11.19

  • BIO 2019

    Visit us at BIO 2019 in Philadelphia, USA:
    03.06. - 06.06 2019

  • MEDICA 2019

    Visit us at MEDICA in Duesseldorf, Germany:
    18.11.19 - 21.11.19

Genekam-DNA-Barcode-Test

Genekam DNA Barcode: Biotechnologie für die Natur und gefährdete Arten

(Ein neuer DNA-Test zur Bestimmung der genauen Art eines Tieres)

Genekam-Barcode identifiziert die genaue Spezies eines Tieres bzw. erkennt neue Arten von Säugetieren, Vögel und Fischen. Damit ist Genekam-Barcode ein Werkzeug für den Umweltschutz. Jedes Land hat eine Vielfalt an Säugetieren, Vögel und Fischen, welche sowohl als wildlebende Tiere vorhanden sind als auch als Haustiere gehalten werden. Menschen in vielen Ländern wissen nicht wie Artenreich die Natur ihres Landes ist und welche Arten an Säugetieren, Vögel und Fischen vorhanden sind. Aus diesem Grund hat Genekam unter dem Namen Genekam-Barcode eine neue Art eines DNA-Tests entwickelt. Dieser DNA-Test ermöglicht die Identifizierung der genauen Herkunft eines Tieres. Zur Durchführung dieses Tests benötigt man in den meisten Fällen nur eine Speichelprobe, eine Blutprobe oder eine Federprobe. Die Entnahme einer solchen Probe ist in der Regel schmerzlos. Genekam erstellt nach der Durchführung eines solchen Tests einen DNA-Barcode und stellt eine Bescheinigung über die DNA-Sequenz und den möglichen Namen einer erkannten Tierart aus. Zudem kann ein Beziehungsprofil zwischen zwei Tierarten erstellt werden. Dieser Service verursacht allerdings Zusatzkosten. Die Kosten eines solchen Tests beginnen ab 29 Euro pro Test und hängen von dem Umfang des durchzuführenden Tests ab.

Soll ein Test mit einer Blutprobe durchgeführt werden, dann reichen bereits 2-3 Tropfen Blut auf einem Blatt Papier. Dieses kann als normaler Brief an unser Labor verschickt werden. Ebenso können Speichelproben von Hunden, Katzen und wildlebenden Tieren per Post an unser Labor verschickt werden. Proben können unter anderem Stuhlproben, Speichelproben, Gewebeflüssigkeit und Körpergewebe sein.

Für Labore haben wir Kits entwickelt, mit denen sie einen solchen Test durchführen können. Labore können somit ihren Kunden die Testergebnisse mitteilen. Solche Kits können sofort verwendet werden. Sie beinhalten sämtliche Komponenten, welche zur Durchführung des Tests und zur Gensequenzierung benötigt werden. Zur Gensequenzierung wird lediglich ein eigener Gensequenzer benötigt. Sollte dieser nicht vorhanden sein, dann erwerben Sie unser Kit mit dem kostenlosen Service zur Gensequenzierung. Sie schicken uns lediglich das zu sequenzierende PCR-Produkt und die Genekam Biotechnology AG führt eine Gensequenzierung ohne Zusatzkosten für Sie durch. Es ist sehr einfach ein zu sequenzierendes PCR-Produkt per Post an uns zu versenden. Wenn Sie es wünschen, dann senden wir Ihnen unmittelbar nach der erfolgten Gensequenzierung eine Email mit den Ergebnissen zu. Man kann uns auch Porben zur Barcodierung schicken. Wir führen eine komplette Barcodierung in unserem Hause durch. Es kostet Sie lediglich 29 Euro.

Viele Länder haben einen großen Artenreichtum an Vögel (Papageien, Falken, Enten, Pfauen, Emus, Truthähne usw.) und Säugetieren (Kühe, Schweine, Affen, Katzen, Pferde, Löwen, Tiger usw.). Diese Leben sowohl in der Wildnis als auch in Zoos. Zudem halten sich viele Menschen Haustiere. Häufig wissen die Verantwortlichen in solchen Ländern sowie die Bevölkerung nicht, welche Tierarten in ihrem Land, ihren Zoos sowie in ihren Häusern leben und kennen die Bedeutung dieser Tierarten nicht. Ebenso wissen viele Regierungen wenig über den Artenreichtum in ihren Seen und verkennen somit ihren Reichtum an solchen natürlichen Ressourcen. Genekam-Barcode ist die Antwort auf solche Fragen. Der größte Vorteil der Barcodierung ist es, dass man für die Identifizierung einer Spezies kein Experte sein muss (wird in der Regel anhand mehrerer Charakteristika durchgeführt, z. B. anhand der Form und der Farbe von Körperteilen oder anhand der Augenfarbe). Ebenso können auch Städte eine Barcodierung ihrer wildlebenden Tiere durchführen und somit herausfinden, welche Tierarten vorhanden sind.

Genekam-Barcode kann zudem Fragen über die Herkunft von Fischen beantworten. Auf Märkten oder in Restaurants werden in vielen Ländern der Erde häufig günstige Fischarten als teure Fischarten verkauft bzw. serviert. Solche Fälle von Nahrungsmittelverfälschung können ebenfalls mit Genekam-Barcode nachgewiesen werden. Bei einem Tierkauf sollte ein solcher Barcode immer erfragt werden, da dieser als Nachweis über die tatsächliche Herkunft des Tieres dient.

Genekam-Barcode kann darüber hinaus das Vorkommen bestimmter Fischarten in Seen und Flüssen bestimmen und darüber Aussagen treffen, in welchem Verhältnis eine Fischart zu anderen Fischarten in einem bestimmten See oder Fluss steht. Ebenso kann das Verhältnis von einem Säugetier oder eines Vogels in einem bestimmten Gebiet zu anderen Säugetieren und Vögel ermittelt werden. Solche Studien sind sehr bedeutend, denn sie treffen Aussagen über das zukünftige Artenverhältnis in der Umwelt. Barcodierung kann des Weiteren bei toten Tieren eingesetzt werden und liefert damit hilfreiche Dienste in der Anatomie, Pathologie und bei anderen Einsatzgebieten.

Genekam-Barcode hilft Besitzern die Art ihres Tieres zu bestimmen und gibt Ihnen Informationen über die Seltenheit des Tieres. Somit kann das Tier geschützt werden und hilft bei der Erhaltung des Artenreichtums in der Natur. Genekam entwickelt Lösungen zum Schutz gefährdeter Tierarten.

In kürze bieten wir Barcodierung für weitere Tierarten und auch für Pflanzen an.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.genekam.de. Dort werden ready-to-use PCR-Kits zur Barkodierung von Säugetieren, Vögel und Fischen angeboten.

TOP